Sie sind hier

Startseite

Die eigene Website in die Top 10 bringen

Mit diesen vier Tipps wird Ihre Website der HIT!

Die erste eigene Website ist fertig und bereit angeklickt zu werden. Dabei hofft jede stolze Website-Besitzerin natürlich auf möglichst viele Klicks. Doch wie gelingt das bei unzähligen Blogs, Homepages und Shops? Hier lautet das Schlagwort Suchmaschinenoptimierung (SEO). Unter SEO versteht sich, die Anpassung der eigenen Seite, damit diese besonders suchmaschinenfreundlich ist, denn nur so kann man überhaupt gefunden werden. Die Suche der meisten Menschen bezieht sich allerdings nur auf die erste Seite der Suchmaschine, also auf die ersten zehn Ergebnisse. Für viel „Traffic“, also viele Besucher müssen daher unter anderem die eigenen Inhalte angepasst werden. Das bedeutet, neben Layout müssen auch die Texte der Website sinnvoll und korrekt sein. Alles was auf der eigenen Seite stattfindet nennt sich Onpage-Optimierung. Denn nur wer seine Seite hegt und pflegt hat eine lange Erfolgsgarantie. Wer viele Bilder online hat, sollte bedenken, dass Suchmaschinen keine Bilder ohne Bildquelle beachten, daher ist es sinnvoll die Quellen relevant und straff zu markieren, damit diese im entsprechenden Thema gefunden werden können.

Ein weiterer wichtiger Faktor zur Optimierung stellen die Keywords da. Keywords sind die Suchbegriffe, die auf die eigene Website zutreffen. Diese Suchbegriffe sollten möglichst prägnant sein und tatsächlich mit dem Thema assoziiert werden können. Daher zuerst die eigene Seite analysieren und dann Keywords finden!

Darüber hinaus ist eine hohe, aber kompetente Zitation auf anderen Websites enorm wichtig für das Ranking der Suchmaschinen. Das bedeutet, es ist gut, wenn andere User sie zitieren, Ihre Seite auf der eigenen verlinken. Diese sogenannten Backlinks fallen unter die Offpage-Optimierung, das A und O einer gutlaufenden Website. Eine solide Offpage-Optimierung kann sehr mühselig sein und wird daher gerne von vielen Betreibern an fachkundige Firmen weitergegeben. Diese Firmen haben meistens einen großen Pool an unterschiedlichen Websites und Homepages und können so sehr schnell Ihre Seite mit anderen in Verbindung bringen.

Beachten Sie also immer diese vier Tricks, dann wird Ihre Website schnell unter den Top 10 landen:

1. Onpage-Optimierung
2. Bildquellenbenennung
3. Keywordanalyse
4. Offpage-Optimierung

Wenn Sie noch  mehr über die bestmögliche Suchmaschinenoptimierung erfahren wollen, dann klicken sie einfach hier.