Sie sind hier

Startseite

Filme und Musik

Was ist in der Grauzone?

In der Grauzone befinden sich beispielsweise Aufnahmedienste wie share.tv oder onlinetvrecorder.com. Für diese Fälle gilt eigentlich dieselben Rechtslage, die früher für analoge Video- oder Kassettenaufnahmen erschaffen worden ist. Grundsätzlich darf sich jeder eine Kopie von Fernsehsendungen für eigene Zwecke erstellen. Allerdings sind auch die Online-Aufnahmedienste umstritten.

Filme im Internet – legal oder nicht?

Viele Internetnutzer stehen vor dem Problem, dass sie nicht sicher wissen, welche Inhalte im Internet legal angeboten werden und welche nicht. Um böses Erwachen zu vermeiden, gibt es hier einen Überblick darüber, welche Angebote legal sind und welche nicht.

Online-Aufnahmedienste - Der bessere Videorekorder

Video-on-Demand-Dienste sind noch nicht vollkommen ausgereift. Wer sich weniger für die aktuellen Blockbuster interessiert und warten kann, bis diese im Free-TV laufen, fährt mit Online-Aufnahmediensten besser. Diese funktionieren im Prinzip wie ein programmierbarer Videorekorder: Der Kunde fügt die Sendungen hinzu, die er aufnehmen möchte. Nach Ablauf der Sendung wird diese Aufnahme vom Aufnahmedienst bereitgestellt. Meistens ist es möglich, sie entweder als Stream oder als Download anzusehen.

Seiten