Sie sind hier

Startseite

Nicht für Werbeanzeigen benutzt werden

Wer Facebook nutzt, kennt vermutlich auch die „soziale Werbeanzeigen“. Produkte werden in der linken Leiste (und inzwischen sogar in der Timeline, also dort, wo man die Aktivitäten seiner Freunde und Abonnements verfolgen kann) angezeigt, mit dem Hinweis „Freund XYZ gefällt dies“, teilweise wird dafür sogar das Profilbild verwendet.

Um nicht selbst in diesen Meldungen gezeigt zu werden, genügt ein Klick auf „Kontoeinstellungen“ -> „Facebook-Werbeanzeigen“. Es wird ein Fließtext angezeigt, in dem ganz unten „Einstellungen für soziale Werbeanzeigen bearbeiten“ steht. Klickt man darauf, erhält man die Möglichkeit, bei „Kombiniere meine sozialen Handlungen mit Werbeanzeigen für“ „Niemand“ einzutragen. Momentan noch nicht relevant sind die „Einstellungen für Werbeanzeigen von Drittanbietern“, die man ebenfalls unter den Facebook-Werbeanzeigen findet. Dennoch kann es nicht schaden, auch hier die Einstellungen auf „Niemand“ zu ändern.